Skip to main content

Interwetten Fußballwetten Testbericht & Infos

interwetten Logo 700x250 Interwetten besuchen

Die Geschichte von Interwetten

Interwetten gehört zu den ältesten mitteleuropäischen Buchmachern. Das Unternehmen wurde bereits 1990 in Wien als Telefonwettenanbieter gegründet. Bereits seit 1997 kann bei den Österreichern im Internet gewettet werden. Schon im Jahre 2004 folgte die erste optimierte Webseitenversion für mobile Endgeräte. Spätestens seit diesem Zeitpunkt gilt der Onlineanbieter als technischer Vorreiter der Branche.

Der Buchmacher ist mittlerweile offiziell in Malta registriert und lizenziert. Einen sehr guten Namen hat sich Interwetten als Sponsor im Spitzensport erworben. Im letzten Jahrzehnt galt das Hauptaugenmerk vor allem dem Motorsport und dem Handball. Mittlerweile hat der Bookie jedoch als Hauptsponsor beim FC Sevilla seine Liebe zum Fußball entdeckt. Des Weiteren ist der Wettanbieter unter anderem Co Sponsor beim VfB Stuttgart.

Interwetten ist sozial engagiert und unterstützt unter anderem Organisationen wie Amnesty International oder Ärzte ohne Grenzen.

Das Fußballwetten-Angebot bei Interwetten

Das Fußballwettangebot des Bookies umfasst alles was das Herz begehrt. Die Ligen-Vielfalt umspannt den ganzen Globus und lässt keine Wünsche offen. Deutsche Fans können hinab bis zu allen Regionalligen tippen. Dominiert werden die Wetten auf Fußball selbstverständlich von den internationalen Wettbewerben und den europäischen Topligen, inklusive der Bundesliga. In den meisten Staaten präsentiert der Wettanbieter die beiden höchsten Spielklassen. Auf absolut exotische Länder verzichtet der Buchmacher jedoch zum größten Teil. Die Pokale in Uganda oder Katar, wie bei anderen Bookies üblich, gibt’s bei Interwetten in der Regel nicht zu finden.

Das Livewetten-Angebot auf den König Fußball ist ausgezeichnet. Der überwiegende Teil der Begegnungen wird mit Echtzeitquoten versehen. Das neugestaltete Live-Center macht dabei das Tippen zu einem echten Genuss. Mit der „One Click“ Funktion beispielsweise kann die Wette binnen weniger Sekundenbruchteile platziert werden, sofern der Einsatz vorher eingestellt wurde. Das Feature sichert jedem Kunde die gewünschte Quote. Die Langzeitwetten werden ebenfalls überzeugend präsentiert.

Die Interwetten App wurde 2012 komplett neu gelauncht und steht nun auch für Tablet-User zur Verfügung. Dabei unterstreicht der Buchmacher einmal mehr, dass man in Sachen Technik noch immer zu den absoluten Marktführern zählt. Die mobile Seitenversion überzeugt durch das Design und mit einer selbsterklärenden Funktionsweise. Die Web App ist für alle gängigen Endgeräte optimiert und muss lediglich im Handybrowser angewählt werden. Fußballwetten können so von unterwegs jederzeit gesetzt werden.

Der Interwetten Neukundenbonus

Interwetten wirbt selbst mit der flexibelsten Neukundenofferte aller Zeiten, was in weiten Teilen sogar stimmt. Offiziell werden die Spieler mit einem 100%igen Matchbonus von bis zu 100 Euro begrüßt. Dabei rechnet der Onlineanbieter alle Einzahlungen innerhalb der ersten zehn Tage nach der Registrierung als bonusqualifizierend an, sofern die Höchstsumme noch nicht ausgeschöpft wurde. Ein Neukunde kann somit beispielsweise zweimal 50 Euro einzahlen und erhält trotzdem den vollen Bonus.

Die Willkommensprämie muss vor der Auszahlung freigespielt werden. Innerhalb von 14 Tagen ist das Echtgeld fünfmal bei einer Mindestwettquote von 1,7 umzusetzen. Nach jeder Einsatzumrundung schreibt Interwetten die Prämiensumme anteilig zu 20 Prozent als Echtgeld gut. Dieser Betrag geht auch dann nicht verloren, wenn innerhalb der Zeitvorgabe nicht die gesamten Überschlagsvorgaben erfüllt werden.

Das Beste am Interwetten Bonus 2014 ist jedoch, dass dieser flexibel in allen Bereichen auf der Homepage eingesetzt werden darf. Fußballfans, welche zwischendurch beispielsweise ein kleines Spielchen am Slot oder am Live Casino Roulettetisch wagen möchten, dürfen hierzu selbstverständlich den Bonus verwenden. Zu beachten ist, dass im Casino abweichende Umsatzbedingungen gelten. Den Überblick verliert der Kunde jedoch nie, da im eingeloggten Zustand im Seitenkopf immer der prozentuale Freispielstand angezeigt wird.

Bonus holen

Die Wettquoten bei Interwetten

Ein Quotengigant war und ist der Wettanbieter noch nie gewesen. Man muss kein Prophet sein – dies wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Interwetten ist für Freizeitspieler konzipiert, Quotenfüchse werden hier nicht zum Zuge kommen. Mit einem durchschnittlichen Auszahlungsschlüssel von 92 Prozent ordnet sich der Buchmacher im Mittelfeld der Zunft ein.

Für Fußballfans hingegen gibt’s bei den Interwetten Quoten dann doch noch eine lohnenswerte Besonderheit zu entdecken. Der Onlineanbieter hat eine besondere Vorliebe für Favoriten. Im Klartext heißt dies, Mannschaften wie der FC Bayern München, der FC Barcelona, Paris St. Germain oder Real Madrid werden mit besonders guten Wettquoten versehen. In diesem ganz engen, speziellen Sektor kann es sogar vorkommen, dass die Österreicher schlussendlich die absolut beste Quotierung auf dem Bildschirm haben.

Etwas überdurchschnittlich sind des Weiteren die „Lieblingssportarten“ Nummer zwei und drei, als Motorsport und Handball quotiert.

Der Interwetten Kundenservice

Der Kundensupport des Unternehmens wurde schon mehrfach ausgezeichnet und dies nicht ohne Grund. Die Mitarbeiter von Interwetten sind rund um die Uhr für ihre Spieler da. Die schriftlichen Anfragen per Email werden superschnell und individuell beantwortet. Die Fachkompetenz und die Freundlichkeiten verdienen Höchstnoten. In Sachen Erreichbarkeit hingegen gibt es noch einige kleinere Kritikpunkte. Ein Live-Chat auf der Homepage wird vom Onlinebookie noch nicht angeboten. Die telefonische Hotline befindet sich in Malta, so dass der Anruf mit Kosten für ein Auslandgespräch verbunden ist.

Ein- und Auszahlungen bei Interwetten

Das Zahlungsportfolio des österreichischen Buchmacherurgesteins ist sehr breit angelegt und enthält für jeden Spielertyp die ideale Variante. Selbstverständlich erkennt der Wettanbieter normale Banküberweisungen an. Diese können jedoch mittels der Sofortüberweisung, der Onlineüberweisung beziehungsweise mit GiroPay in Echtzeit abgewickelt werden, wobei hier auf Drittanbieter zurückgegriffen wird. Das Kreditkartenportfolio umfasst Visa, Master und Diners Club. Zusätzlich werden Maestro Debitkarten angenommen. Als Prepaidzahlungsmittel stehen die Paysafecard und Ukash bereit. Fußballfans, welche e-Wallets bevorzugen können aus Skrill, PayPal, Neteller und ClickandBuy wählen. Negativ ist zu erwähnen, dass Interwetten fast auf jeden Transfer eine zwei- oder dreiprozentige Gebühr berechnet. Wir finden dies ist aktuell nicht mehr zeitgemäß.

Aus Sicherheitsgründen führt der Onlineanbieter alle Erstauszahlungen prinzipiell per Banküberweisung aus. Erst als Stammkunde können die Spieler die Transfermethode wählen. Die Auszahlungen erfolgen schnell und sicher. Vor der ersten Gewinnabhebung wird selbstverständlich eine Identifikationsprüfung vorgenommen.

Jetzt anmelden


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *